Bericht DYNAMIC WT 9-UL/LSA im AEROKURIER

Download Download Bericht AEROKURIER Mai 2013Bedeuten mehr Abflugmasse und mehr Ausstattung auch mehr Flugspaß? Thomas Dietrich hat sich die Dynamic WT 9, bis dato bekannt als exzellentes UL in der LSA-Version einmal näher angeschaut.

Liebe auf den ersten Blick? Von wegen! Als ich die WT9 Dynamic vor etlichen Jahren zum ersten Mal sah, steckte ich sie spontan in die Schublade einer Lancair-Kopie im UL-Format. Nachdem ich damals gerade eine frustrierende Flugerprobung mit einer Lancair 235 mit lausigen Flugleistungen und ebensolchen Eigenschaften hinter mir hatte, konnte die Dynamic als UL-Flugzeug mein Interesse über Jahre hinweg nicht wecken.

Das änderte sich erst auf der AERO 2011, als der slowakische Hersteller Aerospool die LSA-Version der Dynamic vorstellte. Auf der Messe fiel mir erstmals die hervorragende Verarbeitung des Composite-Tiefdeckers auf. Das Finish des aus Kohle-, Glasfaser- und Kevlargewebe gefertigten Tiefdeckers braucht sich hinter den in der Regel exzellent verarbeiteten Segelflugzeugen nicht zu verstecken. Dazu noch ein Echo-Kennzeichen als Garant für eine alltagstaugliche Zuladung.

Meine Neugier war geweckt...

...Download Bericht

DYNAMIC WT 9-UL TT

Dynamic
Seit 2013 haben wir eine leistungsoptimierte Schleppausführung der DYNAMIC WT 9 im Programm. Mit einem Leergewicht von ca. 310 kg und einer Motorisierung mit dem ROTAX 914-UL Triebwerk (115 PS) setzt die DYNAMIC WT 9 TT neue Maßstäbe im Bereich des Schleppens mit UL-Flugzeugen.

Gleichbleibende Steigraten mit doppelsitzigen Segelflugzeugen (z.B. ASK 21, Duo Discus, DG 1000, etc.) zwischen 2,5 u. 3,0 m/sek. bei einem Kraftstoffverbrauch von ca. 21 Liter/h (MOGAS) bieten preislich neue Perspektiven beim Flugzeugschlepp.Die Musterzulassung für die DYNAMIC WT 9-UL TT mit dem Triebwerk ROTAX 914-UL wurde am 28.05.2014 erteilt.

Sichern Sie sich ihre kostengünstige Schleppalternative für die nächste Flugsaison.

Dynamic Dynamic

 

ADVANTIC WT 10

Dynamic

ADVANTIC WT 10-VLAUm den Anforderungen des Markts nach einem kostengünstigen viersitzigen Flugzeug im VLA-Bereich gerecht zu werden, wurde von AEROSPOOL der Schritt unternommen, aus der in mittlerweile mit nahezu 500 Stück gebauten zweisitzigen DYNAMIC WT 9 ein viersitziges Modell zu entwickeln.

Der Erstflug des Prototypen der ADVANTIC WT 10 erfolgte am 11.04.2013 und war völlig unspektakulär – es gab keinerlei Überraschungen und der Testpilot war äußerst zufrieden mit dem Flugverhalten sowie den Flugleistungen.

Um die mittlerweile extrem gestiegenen Entwicklungskosten für ein neues Flugzeugmodell in einem überschaubaren Rahmen zu halten, wird die ADVANTIC WT 10 zunächst als Experimental-Flugzeug zugelassen.

Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn alle Nachweise und Bedingungen für eine EASAZulassung erbracht sind, wird AEROSPOOL bei entsprechender Nachfrage nach diesem Modell eine EASA-Zulassung als VLA anstreben. ...weiterlesen